Nicholas Brendon wurde gesucht.

Buffy-Star Nicholas Brendon verhaftet

20.10.2014 > 00:00

© Ada County Sheriff's Office

Vor etwas über 10 Jahren jagte Nicholas Brendon in "Buffy - Im Bann der Dämonen" als leicht nerdiger Kumpel der Vampirjägerin noch düstere Gestalten der Nacht.

Auf einem jetzt aufgetauchten Mugshot sieht er selbst wie eine dieser düsteren Gestalten aus. Wir sehen ihn mit tiefrot unterlaufenen Augen, zerzausten Haaren und eine Schramme unter der Schläfe apathisch in die Kamera starren.

Kein Wunder, den kurz zuvor soll der ehemalige Serienstar noch betrunken in einer Hotellobby randaliert haben.

Das Personal des Hotels alarmierte die Polizei, um Schlimmeres zu verhindern. Die Polizei kam, holte ihn ab und ließ ihn eine Nacht ausnüchtern. Gegen Kaution kam er wieder frei und muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Für den Schauspieler, der neben Alyson Hannigan und Sarah Michelle Gellar in Buffy als Xander Harris zum Star wurde, entwickelte in den letzten Jahren ein wachsendes Alkoholproblem.

Dabei sei es in der letzten Zeit besser geworden. Das könnte sicherlich auch damit zu tun haben, dass Brendon noch vor wenigen Tagen seine Freundin Moonda Tee in Las Vegas geheiratet hat. Die allerdings scheint auch hinter seinen Abstürzen zu stehen und kommentierte bei Facebook: "Es ist verstörend wie sexy ich sein Verbrecherbild finde."

Lieblinge der Redaktion