Bully Herbig dreht neuen Film im März

Bully Herbig dreht neuen Film im März

29.01.2013 > 00:00

Michael "Bully" Herbig wird am 4. März die Dreharbeiten zu seiner geplanten Komödie "Buddy" beginnen. Der Regisseur und Schauspieler wird nach vier Jahren endlich wieder hinter der Kamera stehen, um seine Komödie "Buddy" zu filmen, wie Warner Bros. und die Produktionsfirma herbX film mitteilten. Bereits im Oktober letzten Jahres hatte Herbigs Produktionsfirma angekündigt, dass Warner Bros. zwei Filme in Zusammenarbeit mit Herbig geplant habe, jetzt wurde auch bekannt gegeben, dass die Dreharbeiten zu dem ersten Film am 4. März beginnen werden und unter anderem Mina Tander und Alexander Fehling unter der Regie des Comedians eine Rolle ergatterten. Bei "Buddy" handelt es sich außerdem um ein Multi-Projekt Herbigs, der auch als Produzent und Schauspieler tätig sein wird und das Drehbuch geschrieben hat. 2013 scheint auch anderweitig ein geschäftiges Jahr für den Schauspieler zu werden, der mit seiner "Bully"-Show auf ProSieben berühmt wurde. So hat Herbig gegenüber dem "Spiegel" bekannt gegeben: "Ich bin jetzt schon seit 16 Jahren mit ProSieben zusammen. Wir praktizieren eine offene Beziehung, vertrauen uns aber dennoch sehr. Natürlich riskiert man zwischendurch auch mal einen Flirt mit anderen Sendern, aber gegessen wird immer noch zu Hause", erklärt der Allrounder. © WENN

Lieblinge der Redaktion