Tim Bendzko hat den Bundesvision Songcontest 2011 gewonnen.

Bundesvision Songcontest: Tim Bendzko ist der Gewinner

30.09.2011 > 00:00

© ProSieben

Tim Bendzko ist der Gewinner vom "Bundesvision Song Contest 2011". Mit dem Song "Wenn Worte meine Sprache wären" holte er den Wettbewerb von Stefan Raab fürs nächste Jahr nach Berlin.

Tim Bendzko sagte vorher, dass er wahrscheinlich einen Herzinfarkt bekäme, wenn er den "Bundesvision Songcontest" gewinnen sollte. Gott sei Dank hat er sein Wort nicht gehalten und so kann er im nächsten Jahr, wenn der "Bundesvision Songcontest" in Berlin stattfindet, wieder auftreten. Denn der Vorjahres-Sieger tritt traditionell im nächsten Jahr wieder mit seinem Siegersong auf.

Den Siegersong "Wenn Worte meine Sprache wären", kennt man bereits aus dem Radio. Mit diesem Song zum Träumen waren Konkurrenten wie Juli, Jennifer Rostock und Frida Gold chancenlos.

Bereits zum siebten Mal fand der "Bundesvsion Songcontest" statt. Leider hatte das Event in diesem Jahr sensationell schlechte Quoten. Mit nur 1,67 Millionen Zuschauern hatte die Sendung einen Marktanteil von nur sieben Prozent.

Der große Bruder vom Bundesvision Songcontest ist der Eurovision Songcontest. Hier die Highlights 2011.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion