Bushido will eine Partei gründen

Bushido will eine Partei gründen

13.12.2011 > 00:00

Bushido will jetzt unter die Politiker gehen und eine eigene Partei gründen. Der "23"-Rapper erklärte jetzt im Interview mit der Zeitung "Welt am Sonntag", dass für ihn die Zeit gekommen sei, um selbst in die Politik einzugreifen. "Ich muss ran! Ich muss in die Politik - und ganz ehrlich: Das kommt auch. Ich weiß, ich hab das mal so aus Spaß gesagt, aber ganz ehrlich, ich glaube, ich würde echt Wähler bekommen. Ich werde definitiv eine Partei gründen und ich würde versuchen, die Einstellung der Menschen zu ändern. Bushido for a better world." © WENN

Einhorn Kaffeebecher
 
Preis: EUR 9,99
Olaplex
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 25,55 Prime-Versand
Sie sparen: 24,40 EUR (49%)
Mitesser Maske
UVP: EUR 25,99
Preis: EUR 11,99 Prime-Versand
Sie sparen: 14,00 EUR (54%)
TAGS:
Lieblinge der Redaktion