Cameron Diaz: Keine Angst vor der 40!

Cameron Diaz: Keine Angst vor der 40!

17.07.2012 > 00:00

Cameron Diaz denkt mit fast 40 daran, eine eigene Familie zu gründen und sorgt sich nicht darum, inzwischen nicht mehr die Jüngste zu sein. Die "Verrückt nach Mary"-Darstellerin wird zwar am 30. August 40 Jahre alt, macht sich jedoch im Gegensatz zu vielen ihrer Kolleginnen nichts daraus, ihre 30er zu verlassen. "Ich konzentriere mich darauf, wie ich mich fühle, und ehrlich gesagt, habe ich mich in meinem ganzen Leben noch nie besser gefühlt als jetzt. Ich kenne mich selbst besser als je zuvor, bin schlauer und entschlossener", verrät sie der Zeitschrift "Myself" und wischt die Gerüchte, sie habe bereits den einen oder anderen Ganz zum Beauty-Doc hinter sich, vom Tisch. "Ich sehe zwar nicht mehr aus wie 20, aber ich bin seelisch und körperlich stärker als damals. Warum sollten mich da ein paar Falten stören", beteuert die Aktrice, die langsam aber sicher an die Gründung einer eigenen Familie denkt. "Ich liebe Kinder. Wenn ich keine eigenen Kinder bekomme, könnte ich mir auch vorstellen, welche zu adoptieren", enthüllt sie. "Oder vielleicht hat der Partner, mit dem ich eine Familie gründen möchte, schon welche? Egal wie, ich kann es kaum erwarten, meine eigene große Familie zu haben." Erst kürzlich hatte Diaz mit einem Interview für Furore gesorgt, in dem sie beteuerte, dass sie oft und gerne Sex hat. "Sex ist gut für die Gesundheit und befreit den Geist. Wenn ich schlecht drauf bin, mach ich es mehrmals am Tag, das ist viel besser als Drogen oder Alkohol", erklärte sie freimütig. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion