Cameron Diaz und Benji Madden sind verheiratet.

Cameron Diaz: So lief die heimliche Hochzeit ab

06.01.2015 > 00:00

Cameron Diaz und Benji Madden haben nach sieben Monaten Beziehung geheiratet. Die Planung und das Datum haben die beiden bis zuletzt geheim gehalten.

Erst gestern wurde bekannt, dass die Schauspielerin und der Musiker sich noch am selben Tag das Ja-Wort geben würden. Das haben sie gemacht, was eine Sprecherin im Namen des Paares offiziell bestätigt hat: "Wir könnten nicht glücklich darüber sein, dass wir unsere neue gemeinsame Reise im Kreise unserer engsten Familie und Freunden beginnen", zitiert das People-Magazin.

Die Hochzeit fand auf dem Anwesen von der beiden in Beverly Hills. Am Morgen seien LKWs voller Blumen, Deko und mehr vorgefahren. Im großen Garten wurde ein Zelt aufgestellt, in dem die über 90 Gäste feierten. Unter ihnen waren nur die engsten Freunde und Verwandten von Cameron Diaz und Benji Madden.

Die Brautjungfern waren Drew Barrymore und Nicole Richie, auch Joel Madden, Reese Witherspoon und Gwyneth Paltrow sollen dabei gewesen sein. Offiziell hieß es, es handle sich um eine Party anlässlich der Golden Globes, um den wahren Grund zu der Feier zu vertuschen. Außerdem sollen sehr viele Securities das Gelände überwacht haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion