Cara Delevingne steht auf Prinz Harry

Cara Delevigne: Jay-Z will sie zum Pop-Star machen

08.11.2014 > 00:00

© Lia Toby/WENN.com

Eigentlich ist Cara Delevigne das wohl bekannteste Model des Jahres. Kaum ein Label hat noch nicht mit ihr zusammengearbeitet. Dass Cara aber auch eine Schwäche für den Gesang hat, ist bereits bekannt. Sogar mit Pop-Star Pharell stand das hübsche Model schon gemeinsam im Studio. Wenn es nach Rapper Jay-Z geht, soll Cara dank seiner Hilfe jetzt in den Pop-Olymp aufsteigen.

Wie jetzt bekannt wurde, will Rap-Mogul Jay-Z das britische Model Cara Delevigne unter Vertrag nehmen. Mit seinem Musik-Label "Roc Nation" will er Cara ganz groß rausbringen, immerhin hat sie eine tolle Stimme und singt zudem auch super gerne. Angeblich stehe sie bereits 15 Stunden am Tag im Studio und habe regen Kontakt mit Rihanna und Taylor Swift, die bei Fragen immer ein offenes Ohr für sie haben. Scheint so, als sei es Cara mit ihrer Zweitkarriere ernst.

"Jay drängt sie ernsthaft dazu, bei seinem Label zu unterschreiben. Die Branchenkenner meinen, sie wären ein fantastisches Team. Er und Pharrell sind in engen Gesprächen über ihre Pläne für sie. Sie haben in der Vergangenheit schon zusammen gearbeitet und es ist nicht nötig, zu sagen, dass es nichts gibt, was mehr zusammen passt, als diese beiden, um Caras Musik-Karriere anzukurbeln.", verrät ein Insider gegenüber dem Magazin "Look".

Das Model hat großes Potenzial! "Soweit Jay das sehen kann, gibt es momentan keine andere Frau, die so viele Star-Facetten hat wie Cara. Sie hat die gleiche schonungslose und coole Ausstrahlung wie Rihanna oder Beyoncé plus dem Reiz, dass sie ein international erfolgreiches Supermodel ist. Er ist überzeugt, dass sie es in der Musik-Industrie weit bringen kann innerhalb der nächsten fünf Jahre.", heißt es weiter.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion