Cara Delevingne tätowiert eine Unbekannte

Cara Delevingne greift zur Nadel!

20.10.2013 > 00:00

© Instagram/Cara Delevingne

Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet: Model Cara Delevingne greift tatsächlich zur Nadel! Zur Tätowiernadel, um genau zu sein. Bisher hatte sich die 21-Jährige damit begnügt, sich von professionellen Tätowierern Tinte unter die eigene Haut stechen zu lassen.

Tattoo-Artist Daniel Tucci, der Cara bei einem Aufenthalt in Brasilien ein paar neue Verzierungen auf den Körper gestochen hatte, sagte gegenüber der britischen Zeitung Metro sogar: "Sie liebt Tattoos und wird nicht damit aufhören. Sie will irgendwann komplett mit Tätowierungen bedeckt sein."

Offenbar hat sich das Model aber dazu entschlossen, erst noch selbst ein paar Tattoos zu stechen, bevor sie sich wieder ihrer eigenen Haut widmet. Auf Instagram postete Delevingne nun stolz ein Bild ihrer ersten Tätowier-Versuche: Die Nadel in der Hand, platziert das Model ein krakeliges "Cara" über dem Knöchel einer Frau in Tuccis Tätowierstudio in Rio.

Ihr Kommentar dazu: "Danke, Deborah! Mein zweites Tattoo" - ob es sich bei Deborah um eine Freundin oder nur einen besonders eifrigen Fan von Cara handelt, ist nicht bekannt. Sicher ist: Wenig später durfte das Model sogar noch einmal ran, verpasste Deborah einen kleinen Hundekopf auf eine leider nicht weiter identifizierbare Gliedmaße.

Schön ist anders.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion