Sie küssen sich oben ohne am Strand.

Cara Delevingne: Liebes-Urlaub mit Michelle Rodriguez

31.03.2014 > 00:00

Cara Delevingne und Michelle Rodriguez sind definitiv ein Paar. Das beweisen sie mit einem Liebes-Urlaub in Mexiko.

Die beiden planschen derzeit im Meer in Cancun, mal mit, mal ohne Bikini. Besonders Cara Delevingne kann mit zu viel Stoff nichts anfangen und zieht am Strand auch gerne blank. Warm genug ist es ja, in Mexiko hat es derzeit um die 30 Grad.

Oben ohne taucht Cara Delevingne dort mit Michelle Rodriguez durch die Wellen, lässt sich von ihr hochheben und küsst sie innig. Auch auf dem Liegestuhl am Strand können die beiden nicht die Finger voneinander lassen. Cara Delevingne legt sich auf ihre neue Freundin und knutscht und fummelt weiter.

Im Luxus-Resort genießen die frisch Verliebten also die Zweisamkeit, womit der Liebes-Wirr-Warr beendet sein dürfte. Denn nachdem Gerüchte aufkamen, dass Cara Delevingne und Michelle Rodriguez ein Paar seien, dementierten und bestätigten sie das.

"Es läuft wirklich gut. Cara ist so toll!" Mit diesen Worten habe Michelle Rodriguez die Beziehung schließlich öffentlich gemacht, danach kam wieder ein Dementi.

Inzwischen dürfte es egal sein, was die beiden durch ihre Mediensprecher verlauten lassen - der gemeinsame Liebes-Urlaub spricht eine deutliche Sprache: Michelle Rodriguez und Cara Delevingne sind wirklich sehr verliebt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion