Cara Delevingne steht auf Rollenspiele

Cara Delevingne steht auf Rollenspiele

06.03.2013 > 00:00

Cara Delevingne gilt als neues It-Girl - für ihre Outfits schlüpft sie nur allzu gerne in andere Rollen. Das 20-jährige Model, das bereits für Dolce & Gabbana und Oscar de la Renta über den Catwalk lief, gehört derzeit zu den Trendsettern im Modebereich. Im Interview mit dem deutschen "Ok!"-Magazin verrät sie, dass sie privat bequeme Kleidung vorzieht. "Jeans, simple Shirts, ein lässiger Hoodie, alles eher maskulin. Mein absolutes Lieblingsstück ist meine schwarze Lederjacke", erklärt Delevingne, die eng mit der Sängerin Rita Ora befreundet ist und auch schon mit Rihanna auf Partys ging. Für abendliche Festivitäten fallen ihre Outfits auch mal abenteuerlicher aus, wie sie gesteht. "Vor einem großen Event denke ich oft an eine bestimmte Person, die ich sein möchte. Oder ich denke mir einen Charakter aus, den ich dann mithilfe meines Outfits darzustellen versuche. Ich genieße es, in unterschiedliche Rollen zu schlüpfen", schwärmt das Model und fügt hinzu: "Das ist ja auch das Tolle an meinem Job als Model." Model wird sie vielleicht nicht immer bleiben, neben einem kurzen Auftritt im Historiendrama "Anna Karenina", soll Rihanna angeblich bereits an einer Musikkarriere für Delevingne schrauben. So berichtet "The Sun", dass Delevingne gerne nach Los Angeles ziehen würde, wo Rihanna sie einigen Plattenbossen vorstellen möchte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion