Foto: Getty Images

Cara Delevingne: Vom Model zur Sängerin

08.09.2014 > 00:00

Sie ist das gefragteste Newcomer-Model Cara Delevingne. Kaum ein Designer hat noch nicht mit der hübschen Blondine geshootet. Dass Cara ihre eigene Karriere aber nie so ernst nahm, ist bereits bekannt. Scheinbar hat das Model auch ganz andere Pläne für die Zukunft.

Cara Delevigne reicht es nicht Model zu sein, sie will höher hinaus und hat in der letzten Zeit offenbar heimlich an ihrer Musikkarriere geschraubt. Jetzt gab die Britin ihr allererstes Konzert in New York.

Wie die Zeitung "The Sun" berichtet sang Cara in einem New Yorker Konzerthaus erstmals vor kleinen Publikum. Dabei gab sie nicht nur eigene Songs zum Besten, auch ausgewählte Cover-Songs wurden von dem Model neu interpretiert.

Sehr gefühlvoll! Alle Lieder wurden als Akustikversion gespielt, dabei bekam Cara tatkräftige Unterstützung von Zoe Kravitz, die ebenso wie ihr Vater Lenny Kravitz auch im Musikgeschäft tätig ist.

Und was ist mit dem Modeln? Das wird Cara bestimmt erstmal nicht an den Nagel hängen. Immerhin ist die hübsche 21-jährige damit so erfolgreich und finanziell abgesichert, dass sie ohne Probleme auch ihren anderen Träumen nach gehen kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion