Carmen Geiss, die Kupplerin

Carmen Geiss: Ausgeraubt in St. Tropez!

08.12.2014 > 00:00

© Wenn

Diese Shopping-Tour wurde zu einem wahren Horror-Trip: Carmen Geiss (49) wurde beim Einkaufen in St. Tropez von dreisten Dieben ausgeraubt!

Eigentlich wollte die Kult-Millionärin nur in aller Ruhe durch den südfranzösischen Luxusort bummeln. Doch dann geschah das Unfassbare: Taschendiebe stibitzten der TV-Blondine den Geldbeutel! Bargeld und Kreditkarten - pfutsch!

Carmen Geiss erstattete umgehend Anzeige bei der örtlichen Polizei. Bisher gibt es von den Tätern jedoch keine Spur. Wie hoch die Beute ausgefallen ist, ist nicht bekannt. Nach dem Lifestyle der Geissens zu urteilen, dürfte es sich für die Langfinger jedoch gelohnt haben...

Ob die Diebe doch noch gestellt werden und was Robert Geiss (50) zu dem Schlamassel sagt, zeigt sich heute Abend um 20:15 Uhr in einer neuen Folge von "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" bei RTL2.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion