Carmen Geiss lästerten über ihren Beauty-Doc

Carmen Geiss: Robert freut sich über Rückkehr

28.05.2014 > 00:00

© WENN.com

Carmen Geiss ist nach ihrem Ausscheiden bei "Let's Dance" wieder zu Hause in St. Tropez. Darüber freuen sich besonders ihre Töchter und auch die Millionärsgattin selbst ist froh, wieder zurück zu sein: "Ich habe schon fast nicht mehr gewusst, wie schön es hier war", genießt Carmen Geiss die freien Stunden und das gute Wetter an der Cote d'Azur.

"Schön, dass sie wieder da ist!", war auch Tochter Shania erleichtert. Gemeinsam mit Schwester Davina bastelte sie sogar ein "Welcome Home"-Plakat, um ihre Mama bei deren Rückkehr zu überraschen. Das ist gelungen, Carmen Geiss freute sich sehr über den herzlichen Empfang.

Sogar ihr Ehemann Robert Geiss hat die Macho-Attitude hintenan gestellt und zugegeben: "Natürlich bin ich sehr froh, dass sie wieder da ist, dass sie ausgeschieden ist."

So ganz aus seiner Haut kann Roooobert aber nicht: "Der Rasen muss gemäht werden, die Wäsche ist gestapelt..." Doch sein glückliches Grinsen sagt mehr als tausend Worte und Carmen Geiss verrät gegenüber RTL, wie es ihm wirklich geht: "Er ist stolz. Wenn ich im Badezimmer stehe in meinem Unterhöschen, dann meint er, er hätte ne andere Frau vor sich stehen."

Auch Davina ist aufgefallen, dass ihre Mama anders aussieht als noch vor "Let's Dance": "Sie hat ganz viel abgenommen."

Obwohl Carmen Geiss ausgeschieden ist, sollen ihre Fans bald noch mehr von ihr sehen. Carmen Geiss Blut geleckt: "Von mir wird man sowieso hören. Ich hab' noch so ein paar Projekte im Kopf."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion