Klares Urteil: Viel besser als vorher!

Carmen Geiss trennt sich von ihren Extensions

14.07.2014 > 00:00

© Facebook / Carmen Geiss

Natürlich bekommen Promis Lob von ihren Fans für besonders schöne Fotos oder neue Frisuren. Aber Carmen Geiss, wurde regelrecht überrollt von einer Lawine an Likes und netten Kommentaren.

Zwar steht die charmante Ruhrpott-Röhre zu ihren Eingriffen an Brust und Nase, doch die meisten finden sie natürlicher besser. Das hat die 49-Jährige nun auch schwarz auf weiß.

Rund 50.000 Likes und über 4.000 Kommentare bekam "Die Geissens"-Star Carmen für die Bilder ihres neuen Looks bei Facebook. Normalerweise sind es bei ihr immer rund 7000 Likes und 100-300 Kommentare.

Die Frau, die wir eigentlich nur mit langer Fake-Mähne, also Extensions, kennen hat einen Schnitt gemacht. Weg mit dem falschen Haar und zurück zu dem, was sie selber hat.

Die Frisur sieht nicht nur moderner und frischer aus, als ihre 90erJahre-Pamela-Anderson-Gedächtnis-Mähne, sondern sie macht die Millionärsgattin auch um einiges jünger.

Der natürliche Look schlägt bei den Fans ein wie eine Bombe. Nahezu jeder Kommentar besteht aus drei wesentlichen Aussagen: Sie sieht besser aus, natürlicher und jünger. Klare Sache! Wenn Carmen sich den Love-Storm zu Herzen nimmt, überlegt sie sich vielleicht doch zwei Mal, ob es wieder künstlich sein soll oder natürlich schön.

Das sollte doch auch Göttergatten Robert Geiss gefallen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion