Warum hat Carmen Geiss so große Brüste?

Carmen Geiss: Warum hat sie so große Brüste?

24.06.2013 > 00:00

© RTL II

So richtig begeistert war Robert Geiss nicht, als seine Frau Carmen damals auf die Idee kam, sich die Brüste vergrößern zu lassen.

"Du brauchst doch nicht für teures Geld an dir rumschnippeln lassen", heißt es in ihrem Buch "Von nix kommt nix!"

Ihm war die Oberweite seiner Frau ausreichend. Doch Carmen Geiss fühlte sich so gar nicht wohl in ihrer Haut.

"Ich war flach wie ein Bügelbrett. Irgendwie fand ich einen größeren Busen einfach weiblicher."

Aber der erste Eingriff, bei dem die Brüste fülliger werden sollten, gelang dem Schönheitschirurgen nicht. Das Ergebnis war für Carmen Geiss mehr als unbefriedigend.

Sie sahen angeblich aus, "als wäre einem während der OP das Geld ausgegangen".

Deshalb legt sich Carmen Geiss erneut unters Messer und die Brüste wuchsen weiter.

Heute ist sie glücklich. Später folgte noch eine Nasen-OP und sie ließ sich die Lippen auffüllen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion