Carmen Geiss: Im Neuen Musikvideo extrem heiß!

Carmen Geiss: Wie Shakira aus Köln Porz!

13.06.2013 > 00:00

© RTL II

Müssen sich Shakira, Madonna, Britney Spears oder auch Beatrice Egli jetzt in Acht nehmen?

Carmen Geiss gibt in ihrem neuen Musikvideo am Strand von Miami ordentlich Gas und setzt sich zu längst vergessenen Sommer-Rhythmen der 90er sexy in Szene.

Neben der typischen Beach oder um es mal auf geissisch zu schreiben "BIETSCH-Atmosphäre", scheint vor allem das üppige Dekolette von Carmen eine große Rolle in dem Video zu spielen. Doch wie klingt eigentlich ihe nun mehr dritte Single My City Miami? Einen Teil der Antwort findet sich in der Überschrift wieder.

Wenn D.J. Bobo "Whatever, Whenever" von Shakira remixen würde, dann käme dieses Ergebnis dem aktuellen Song wohl sehr nahe und das macht die kölsche Frohnatur zu unserer "Shakira aus Köln Porz". Ist das jetzt schlecht oder gut? Wie immer ist das eher Geschmackssache und "My City Miami" kann man wohlwollenderweise durchaus "Gute Laune"-Potential unterstellen. Immerhin ist der Hook nicht ganz so aufdringlich wie in ihrem Hit "Jet Set" und so plätschert der gut gemeinte Sommerhit vor sich hin ohne das einem gleich die Ohren bluten.

Ziemlich überrascht hat uns auch die Stimme von Carmen Geiss und da fragt man sich verständlicherweise, ob das eventuell am Gesangstraining oder an der modernen Studio-Technik liegt. Was immer auch die Ursache dafür sein mag, auf jeden Fall hat sich Carmen mit diesem Werk stimmlich gesteigert. Ein kleiner Gastauftritt von Roooobbeeertttt darf natürlich auch nicht in diesem Video fehlen und wer jetzt nicht neugierig auf "My City Miami" geworden ist, der ist vermutlich auch kein Geissens-Fan. In diesem Sinne viel Spaß mit Carmens neuem Musikvideo:

TAGS:
Lieblinge der Redaktion