Caroline Noeding ist bei der RTL-Show "Die Pool Champions" dabei.

Caroline Noeding: Wer ist die Miss Germany 2013?

28.05.2013 > 00:00

© RTL / Ruprecht Stempell

"Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?" Seit dem 25. Februar ist das Caroline Noeding, eine 21-jährige Studentin aus Hannover. Dass sie im Bikini eine gute Figur macht, versteht sich von selbst. Grund genug, bei der RTL-Show "Die Pool Champions" anzutreten, die Ende Juni startet. Dafür ist sie bereits fleißig beim Training, übt Schwimmen und Turmspringen.

Kaum zu glauben: Miss Germany Caroline Noeding ist blond und blauäugig, und dennoch hat sie südamerikanische Wurzeln. Ihre Eltern stammen aus Peru und Kolumbien. "Bis ich fünf war habe ich nur Spanisch gesprochen, danach bin ich zweisprachig aufgewachsen", erklärte "Miss Germany".

Denn Caroline Noeding ist nicht nur hübsch, sondern auch richtig intelligent. Sie hat das Abitur gemacht und studiert nun Mathematik und Spanisch. Wenn der Missen-Stress nachgelassen hat, möchte sie auch noch Französisch studieren. Derzeit hat sie aber ein Urlaubssemster eingelegt, um die Zeit als Miss Niedersachsen bzw. Miss Germany voll genießen zu können. Nach dem Studium oder nach der Modelkarriere möchte Caroline Noeding Lehrerin am Gymnasium werden.

Doch vorher hat sie noch einiges vor. Rund 300 Termine hat eine Miss Germany im Jahr wahrzunehmen, ein Shopping-Sender hat sie als Moderatorin engagiert und dann ist da ja noch das Training für die RTL "Pool Champions". Das ist für Caroline Noeding übrigens eine besondere Herausforderung, besonders wenn es ums Turmspringen geht. Denn die schönste Frau Deutschlands hat Höhenangst.

Lieblinge der Redaktion