Carreys Sprecherin dementiert "Hochzeits"-Berichte

Carreys Sprecherin dementiert "Hochzeits"-Berichte

16.09.2009 > 00:00

Jim Carreys Sprecherin hat Berichte zurückgewiesen, der Star hätte seine Freundin Jenny Mccarthy bei einer besonderen Bekenntniszeremonie im kalifornischen Malibu "geheiratet". Der 47-jährige Schauspieler hatte angeblich bei einer Familienfeier im kleinen Kreise in diesem Monat seine Hingabe zu seiner 36-jährigen Freundin gelobt und seine Liebe zu ihr beteuert. Ein Insider sagte der US-Zeitung "National Enquirer": "Die Gelübde sagten im Grunde genommen, dass sie 'auf ewig verliebt' in einander sein werden und dass sie immer zusammen sein werden. Für die beiden war es so gut wie eine Hochzeitszeremonie." Dann soll das Paar angeblich nach Las Vegas gejettet sein, um einen kurzen Flitterwochen-artigen Urlaub zu verbringen, aber Carreys Sprecher hat die Berichte zurückgewiesen. Marleah Leslie sagte, dass die Behauptungen "nicht wahr" sind. © WENN

Lieblinge der Redaktion