Carsten Spengemann hat ein schlechtes Image

Carsten Spengemann kriegt vorab einen Pokal

12.07.2013 > 00:00

© RTL / Ruprecht Stempell

Das Finale der "Pool Champions" auf RTL hat vergessen. Und das begann gleich mal mit einer Preisverleihung. Aber der Plexiglas-Pokal wird doch erst am Ende vergeben? Richtig, aber Carsten Spengemann wurde schon am Anfang ausgezeichnet. Nazan Eckes überreichte ihm nach der Introvorstellung einen Minipokal. "Den kreigst du dafür, dass du drei Mal das Swim-Off gewonnen hast", erklärte Moderator Marco Schreyl.

Carsten Spengemann hat bei "Pool Champions" bewiesen, dass er nicht nur ein guter, sondern vor allem der schnellste Schwimmer ist. Drei Mal ist er seinen Gegner davon- und eine Runde weitergeschwommen.

Ob das Carsten Spengemann heute Abend auch dazu verhilft, Pool Champion zu werden, sei dahingestellt: "Heute Abend gibt es nämlich keinen Swim Off", so Marco Schreyl.

Also wird Carsten Spengemann wie auch die anderen verbliebenen drei Kandidaten mit Technik punkten müssen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion