Carsten Spengemann singt verhüllt am Ballermann!

Carsten Spengemann singt verhüllt am Ballermann!

28.04.2015 > 00:00

© WENN.com

Die Zeiten, in denen Carsten Spengemann Samstagabendshows wie DSDS moderiert hat, scheinen endgültig vorbei zu sein. Jetzt drängt es den Moderator selbst auf die Bühne. Also ab zum Ballermann.

Seinen ersten Auftritt absolviert er noch provokant verhüllt im Schatten seines Meisters Ikke Hüftgold. "Bild" gegenüber bestätigt Carsten Spengemann jedoch: "Ja, es ist wahr. Ich bin bei Ikke in der Ausbildung. Er will aus mir einen echten Bühnenstar machen."

Am zweiten Abend steht er schon mehr im Fokus. Angekündigt wird er als "Herr der Ringe", darf dann unter den wachsamen Augen von Ikke Hüftgold ein wenig vor sich hin moderieren. Schließlich kommt der große Moment, auf den wohl keiner gewartet hat: Carsten Spengemann schmettert den Ballermann-Hit "Salz auf die Eier". Das Publikum kann sich nicht entscheiden ob der Auftritt erbärmlich, oder obergeil ist.

Carsten Spengemann zumindest hat Blut geleckt: "Ich habe doch gerade erst mit meiner Ausbildung angefangen. Und eine bessere Schule als den Ballermann gibt es nicht." Da heißt es wohl Daumendrücken, in den nächsten Tagen entscheiden die Ballermann-Chefs ob Carsten Spengemann eine Zukunft auf Mallorca hat. Oder eben nicht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion