Cascada gewinnen Eurovision Vorentscheid

Cascada gewinnen Eurovision Vorentscheid

15.02.2013 > 00:00

Cascada werden Deutschland beim diesjährigen Eurovision Song Contest vertreten - das entschied jetzt die Abstimmung. Die Dance-Formation mit der charmanten Frontfrau Natalie Horler feierte knapp den Sieg beim gestrigen Eurovision Song Contest-Vorentscheid, der von den Radiohörern und Fernsehguckern Deutschlands sowie einer ausgewählten Jury bestimmt wurde. Während die Radiohörer die bayrische Band LaBrassBanda vorzogen, stimmten sowohl die Jury - darunter auch Sänger Tim Bendzko - als auch das Fernsehpublikum für Cascada, die nun am 18. Mai in Schweden Deutschland vertreten werden. "Ich bin immer noch sehr geschockt" äußerte sich Horler fassungslos über den Sieg, den sie mit dem Song "Glorious" einfuhr. Den nationalen Durchbruch schafften Cascada 2006 mit dem Coversong "Everytime We Touch", der 2006 auch die Charts in Amerika eroberte. Auch in Großbritannien, der Schweiz und Österreich konnten die Dance-Stars bereits die Charts stürmen, für ihre Single "Evacuate the Dancefloor" gewannen sie 2010 sogar den Comet. © WENN

Lieblinge der Redaktion