Cascada: "Glorious" ist kein Plagiat!

Cascada: "Glorious" ist kein Plagiat!

26.02.2013 > 00:00

Cascada müssen nicht bangen, dass ihr Eurovision Song Contest-Hit "Glorious" als Plagiat aus dem Rennen genommen wird - der Song wurde jetzt für den Wettbewerb freigegeben. Der Dance-Act, der erst kürzlich im deutschen Vorentscheid mit dem Song "Glorious" gewonnen hat und damit beim Eurovision Song Contest in Malmö ins Rennen geht, kann aufatmen. Nachdem es Anschuldigungen gegeben hatte, dass der Song ein Plagiat des Siegersongs vom letzten Jahr, "Euphoria" von Loreen, sei, hat Musikgutachter Thomas Pogoda nun entschieden, dass dem nicht so ist. Wie der ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber erklärt, unterscheiden sich die Songs wesentlich: "In seinem Gutachten hat Matthias Pogoda festgestellt, dass beide Songs sich in wesentlichen Punkten unterscheiden. Auch die Geschäftsführung des 'Euphoria'-Musikverlages 'peermusic' kennt das Gutachten", so Schreiber. Zudem wünsche der Verlag "dem deutschen Beitrag Cascada viel Glück." Am 18. Mai wird der auch international bekannte Dance-Act demnach für Deutschland ins Rennen gehen und in Malmö mit "Glorious" auftreten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion