Der Fake-Millionär Chris (ganz links) hat ein pikantes Geheimnis

Catch the Millionaire: Fake-Millionär Chris ist echter Porno-Star!

20.07.2013 > 00:00

© ProSieben

Es scheint, als wäre die ,Catch the Millionaire'-Kandidatin Anastasiya nicht die Einzige Teilnehmerin der TV-Show, die eine Vergangenheit in der Pornoindustrie hat.

Doch es ist keine der anderen siebzehn Frauen, wie man zunächst vielleicht vermuten mag sondern einer der falschen Millionäre.

Der charmante Chris (29) aus Augsburg hat Anfang des Jahres in Spanien einen Porno für die Erotik-Reihe ,Sexy-Sport-Clips' gedreht. Gegenüber BILD bestätigt das Model den ,Auftritt':

"Ja, das bin ich. Eigentlich bin ich Model und werde für TV-Magazine gebucht, in denen es um erotische Themen wie ,Beziehungen' geht. Ich habe dann ein Angebot für einen Erotik-Film bekommen. Mir wurde nicht gesagt, dass es hier richtig zur Sache gehen sollte."

Bei seiner Bewerbung für die ProSieben-Show hielt der falsche Millionär es allerdings nicht für nötig, seine pikante Vergangenheit zu erwähnen.

"Außerdem hat es beim Dreh keinen echten Sex gegeben. Wir haben nur getan als ob!", rechtfertigt sich Chris.

Na, dann ist ja alles gut...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion