Bei "Catch the Millionaire" zeigte Hannah, dass es ihr wirklich nicht nur ums Geld geht.

Catch the Millionaire: Hannah verschmäht Millionär Dennis Uitz

25.07.2013 > 00:00

© ProSieben / Richard Hübner

In der zweiten Folge von "Catch the Millionaire" hatten neun Damen in Dreiergruppen Dates mit den Millionären. Der einzige echte Millionär Dennis Uitz lud sich Almira, Miriam und Hannah ein.

Mit den drei Kandidatinnen fuhr er im schicken Cabrio durch die Toskana. Bei einem Zwischenstopp ging es zu einem netten Picknick und Dennis hatte Spaß und unterhielt sich gut. Zumindest mit zwei der Frauen - Hannah allerdings fühlte sich nicht unbedingt wohl mit dem Millionär.

Almira und Miriam flüsterten kurz mit ihr und motivierten die Konkurrentin, mit Dennis das Gespräch zu suchen. Dafür ließen sie die beiden sogar einige Minuten alleine.

Hannah kam gleich zum Punkt: "Ich habe das Gefühl, dass das zwischen uns nicht so gut harmoniert." Für dieses Gefühl kann Hannah ja nichts. Doch dann ging sie sogar noch weiter und sagte dem Millionär klipp und klar ihre Meinung: "Ich finde, du bist oberflächlich!" Dennis Uitz stand, wie vom Donner gerührt, vor ihr. Das schien er nicht gewohnt zu sein und hätte es wohl, speziell in dieser Datingshow nicht erwartet.

"Er ist wirklich unaufmerksam, oberflächlich. Diese Luis-Vuitton-Schuhe sind mir gleich aufgefallen und das ist wirklich überhaupt nicht meins", erklärte Hannah im Kamerainterview.

Dennis Uitz fasste sich recht schnell und brachte ein "Ja, wir sind nicht auf der gleichen Wellenlänge" hervor. Später schaffte er es, der Kamera zu erzählen, dass er das toll fände, dass Hannah so offen und ehrlich sei.

Den Zuschauern machte diese Episode Hannah richtig sympathisch. Denn damit zeigte sie, dass es ihr, womöglich als einziger der "Catch the Millionaire"-Kandidatinnen, tatsächlich nicht nur ums Geld geht. Daumen hoch für so viel Ehrlichkeit!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion