Tanja weinte schon vor der ersten Entscheidung bei "Catch the Millionaire"...

Catch the Millionaire: Tränen noch vor der ersten Entscheidung!

18.07.2013 > 00:00

© ProSieben/Richard Hübner

Dass "Catch the Millionaire" viel Stoff für heftige Emotionen liefert, war bereits abzusehen. Doch dass in der neuen Kuppelshow schon nach wenigen Minuten die ersten Tränen fließen, ist wirklich eine kleine Überraschung. Besonders skuril: Der Grund für die kleine emotionale Entgleisung hat rein gar nichts mit einem der drei Männer zu tun, deren Herz es zu erkämpfen gilt.

Stattdessen weint Kandidatin Tanja schon bevor sie auch nur einen der vermeintlichen Millionäre kennenlernen durfte. Nachdem Dennis Uitz, der ECHTE Millionär, vor dem gemeinsamen Dinner mit allen 18 Kandidatinnen verkündet, dass schon bald die ersten drei Ladies "Catch the Millionaire" verlassen müssen, bricht Tanja im Interview vor laufender Kamera in Tränen aus.

Sie will die Show auf gar keinen Fall verlassen! Jedoch liegt das weniger an den attraktiven Junggesellen, sondern viel mehr an der schönen Gegend, in der das Schloss steht, dass sie bei "Catch the Millionaire" bewohnen dürfen. Denn die traumhaft schöne Umgebung in Italien erinnert Tanja sehr an ihre Heimat und an ihre Familie.

Ein sensibles Thema für die "Catch the Millionaire"-Kandidatin. "Ich habe ja keine Familie mehr...", schluchzt sie in die Kamera und weint dabei bittere Tränen.

Was es mit diesem traurigen Statement auf sich hat, wird sich hoffentlich noch herausstellen. Doch dass zu einem so frühen Zeitpunkt bei "Catch the Millionaire" schon Tränen fließen, damit hätte wohl kaum jemand gerechnet...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion