Catherine Deneuve: Strafzettel in Berlin

Catherine Deneuve: Strafzettel in Berlin

14.02.2012 > 00:00

Catherine Deneuve bekam bei ihrer Ankunft am Flughafen Berlin Tegel zur Begrüßung vom Ordnungsamt ein Knöllchen verpasst. Die "Belle de Jour"-Diva, die stilecht im weißen Pelzmantel in Tegel landete, wurde am Flughafen so sehr von Fans und Fotografen belagert, dass die Schauspielerin 20 Minuten brauchte, um das Terminal zu verlassen. Der für sie bestimmte weiße Lancia wurde derweil von Beamten des Ordnungsamtes aufgeschrieben. Den Wagen vor einem Ein- und Aussteigen-Schild abzustellen, kostet 25 Euro Strafe. Deneuve war für die Gala "Cinema for Peace" nach Berlin gereist. © WENN

Lieblinge der Redaktion