Cathy Fischer hat es sich durch dieses Bild total verspielt.

Cathy Fischer: Shitstorm nach WM-Finale

14.07.2014 > 00:00

© instagram/catherinyyy

Nicht die schon wieder!

Cathy Fischer war der wohl nervigste Nebenspielplatz der Fußball WM 2014.

Mit ihren peinlichen Videos rund um ihre Zeit in Brasilien sorgte sie in den letzten Wochen für große Aufmerksamkeit und erntete damit nur Spott und Hohn.

Nachdem nun aber auch andere versuchten, ihre Position als Spielerfrauen zu nutzen, um ihre Karriere anzukurbeln, wurde es ruhig um die Freundin von Mats Hummels. Zumindest bis gestern Abend...

Nach dem spannenden Spiel gegen Argentinien durften auch die Frauen und Freundinnen unserer Jungs auf den Platz. Natürlich wurde da geküsst, umarmt und vor Freude geweint. Doch anstatt den Sieg zu genießen, beschäftigt sich Cathy Fischer lieber mit ihrem Smartphone.

Auf Instagram postet sie ein Foto mit Jogi Löw im Arm und eines, auf dem sie den mehr als 110.000 Euro teuren WM-Pokal in den Händen hält.

Ihr Kampf nach Aufmerksamkeit stößt bei der Internetgemeinde nicht gerade auf Verständnis. Ein User kommentierte: "Du bist glaube ich die einzige Person, die nach dem Gewinn des Pokals die ganze Zeit mit dem Handy rum rennt. Wie kann man nur so sein?"

Ein anderer schrieb: "Die muss doch wieder posten, damit mehr Leute sehen wie mediengeil sie ist !!!"

Vielleicht ist es für Cathy an der Zeit, sich ein wenig aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion