Cathy Hummels: Shitstorm für neustes Projekt

Cathy Hummels: Shitstorm für neues Projekt

26.11.2016 > 18:43

© Instagram Cathy Hummels

Eigentlich wollte Cathy Hummels nur ihr neustes Projekt ankündigen ... doch damit hatte sie sicher nicht gerechnet!

Auf Instagram erklärte die Ehefrau von Fußballer Mats Hummels, sich demnächst verstärkt für den Tierschutz einsetzen zu wollen und schrieb:

"Heute beginnt ein großes neues Projekt für mich. Ich trage nicht nur die Hummel in meinem Namen, sondern mir liegen Tiere besonders am Herzen. Ich will ihnen eine Stimme geben und dafür mache ich mich stark und kämpfe!!! Stoppt Tierquälerei!!! #campagne #inthemaking #peta"

Eigentlich ein mehr als löbliches Vorhaben - wäre da nicht Cathys Faible für Echtpelz, Leder und Co., der ihren Einsatz für Tiere in den Augen vieler Follower etwas heuchlerisch erschienen ließ!

"Für eine Pelzträgerin ein ziemlich starkes Statement!" und "Mit dem was du möchtegern Fashionista als Mantel, Tasche und Schuhe durch die Gegend trägst, hätte man einen ganzen Zoo bevölkern können", sammelten sich schnell die kritischen Kommentare unter dem Post der Spielerfrau.

"Peta ist ein gutes Stichwort, bitte geh mal auf die Seite und guck, wie deine Ledertaschen & -schuhe hergestellt werden, deine Pelzkragen und -bommeln und deine Kaschmirkleidung", legte ihr ein weiterer User nahe.

Andere User schienen Cathys Herz für Tiere dagegen zu begrüßen:

"Jeder hat eine 2. Chance verdient. Auch Cathy Hummels. Ich hoffe sie verzichtet zukünftig auf Echtpelz, Kroko etc.", schrieb ein Fan, "Ich finde es gut, dass du dich für Tiere einsetzt! Aber dann auch bitte kein Pelz mehr!!", pflichtete auch ein anderer bei.

Bleibt zu hoffen, dass Cathy Hummels in ihrem Promi-Einsatz für den Tierschutz erfolgreich ist - und vielleich verzichtet sie dann ja in Zukunft auch auf das eine oder andere vermeintliche It-Piece!

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion