Cathy Lugner kennen vor allem die Österreicher inzwischen unter gleich drei Namen: Ledig hieß sie Cathy Schmitz, versuchte, unter dem Namen Crazy Cathy den Sprung ins C-Promi-Business zu schaffen. Mit Auftritten bei „X-Diaries“ und Playboy-Foto-Shootings gelang ihr das nicht, erst im April 2014 trugen die Bemühungen Früchte und sie wurde als „Spatzi“ bekannt. Das ist der Kosename, den der Millionär Richard Lugner für sie ausgesucht hatte. Trotz 50 Jahren Altersunterschied feierten die beiden nach einem Jahr Beziehung eine Märchenhochzeit – die fünfte des Bauunternehmers. Seither nennt sie sich Cathy Lugner.

Große Liebe
Mit in die Ehe brachte sie ihre Tochter Leonie, die sie mit 18 bekommen hatte und die ihre ganz große Liebe ist. Das beweist sie immer wieder mit Liebeserklärungen in den sozialen Netzwerken. Nicht ganz so viele Liebeserklärungen bekommt ihr Mann Richard Lugner, der Vorwurf der Scheinehe steht immer wieder im Raum.

Sie strebt TV-Karriere an
Dabei geben sie sich betont wie ein normales Ehepaar, knutschen und streiten sich öffentlich. Cathy Lugner möchte sich aber nicht auf ihrem reichen Mann ausruhen, sondern versucht immer wieder, ihre eigene Karriere anzutreiben. Das macht sie mit freizügigen Selfies, Nackt-Fotoshootings und Auftritten in TV-Shows.

Tags für „Cathy Lugner”