Caught in the Act: Gibt es ein Comeback?

Caught in the Act: Gibt es ein Comeback?

15.10.2014 > 00:00

© Imago

Das wäre doch mal eine Sensation.

Es scheint fast so, als würden die Jungs von "Caught in the Act" über ein Comeback nachdenken. Eloy de Jong, Lee Baxter, Benjamin Boyce und Bastian Ragas trennten sich nach sechs Jahren als Boyband im Jahr 1998.

Im Gespräch mit "Sprechplanet" verriet Ex-Band-Mitglied Eloy de Jong nun jedoch: "Ich habe natürlich den großen Traum, eines Tages wieder mit den anderen Jungs auf der Bühne zu stehen. Ich will die Vergangenheit feiern."

Mit zwei seiner ehemaligen Bandkollegen soll er bereits in regem Kontakt stehen, es könnte also durchaus sein, dass da gerade eifrig an einer Reunion gefeilt wird.

Und auch Lee Baxter zeigte Begeisterung. Er äußerte sich im Netz: "Mir wurde gesagt, was Eloy gesagt hat in dem Interview. Das sind so tolle Nachrichten!! Bittet ihn, mich zu kontaktieren, damit ich seine Nummer bekommen kann!"

Vielleicht haben die "Caught in the Act"-Fans ja bald Grund zum Jubeln.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion