DSDS- Kandidat Cedric Gschwend riskiert ein dreistes Outing!

Cedric Gschwend: Schweizer Schwerenöter im DSDS-Recall!

03.02.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Der Schweizer Cedric Gschwend fühlte sich wohl schon vor seinem ersten Auftritt bei DSDS wie ein echter Superstar. Denn der Schwerenöter hat gleich drei Freundinnen gleichzeitig. Oder sollten wir besser "hatte" sagen? Denn seit seinem bekenntnisreichen Auftritt bei DSDS wissen seine Herzdamen schließlich, dass es das Checker-Schlitzohr alles andere als ernst gemeint hat!

Seine drei parallel laufenden Beziehungen kann sich Cedric Gschwend nach diesem dreisten Outing wohl abschminken! Doch das scheint den Schweizer nicht im geringsten zu stören. «Es interessiert mich nicht, wenn die das erfahren.», erklärte der Kandidat noch vor seinem Auftritt.

Ob hier wohl schon jemand mit einem Haufen Groupies nach DSDS hofft? Immerhin geht die Reise für Cedric Gschwender bei der Castingshow noch weiter der selbsternannte "größte Stecher Deutschlands" schied schließlich schon beim Casting aus. Der 16-jährige Schweizer konnte sich hingegen mit "La la la" von Naughty Boy tatsächlich in den Recall singen! Und da erwarten ihn nicht nur talentierte, sondern auch äußerst attraktive Ladies.

Ob die sich über Cedric Gschwenders Charmeoffensive im DSDS-Recall jedoch freuen werden, ist eher fragwürdig. Denn der Kochlehrling ist nicht nur prollig und arrogant, sondern mit seinen 16 Jahren auch noch ziemlich unreif. Und auch die verhofften Groupies dürften nach seinem Outing vor dem Schweizer Schwerenöter gewarnt sein. Tja, Cedric Gschwend, ob dieses Bekenntnis wirklich ein cleverer Schachzug war...?

Lieblinge der Redaktion