Céline Dion: Bittere Tränen vor laufenden Kameras!

Celine Dion: Bittere Tränen vor laufenden Kameras!

25.03.2015 > 00:00

© abc News/Screenshot

Mit ihren emotionalen Songs hat sie die Welt zu Tränen gerührt. Jetzt kann sie diese nicht mehr zurückhalten.

Céline Dion hatte bereits im letzten Jahr alle Auftritte abgesagt, weil sie sich um ihren schwerkranken Mann kümmern wollte. René Angélil hat Kehlkopfkrebs und muss künstlich ernährt werden.

Die Sängerin erzählt bei "abc News", wie schlimm es um ihren Mann steht: "Er kann seinen Mund nicht benutzen, kann nicht essen. Also füttere ich ihn. Er hat eine Magensonde. Über die muss ich ihn dreimal täglich füttern."

Céline Dion wird von ihren Gefühlen übermannt, vor laufenden Kameras bricht der Weltstar in Tränen aus: "Ich ernähre meinen Ehemann und ich füttere meine Kinder. Wir leben von einem Tag zum anderen. Aber wir sind entschlossen, zu leben."

Es ist das erste Mal, dass sie über ihre Situation spricht. Ob ihr Mann überhaupt eine Chance hat wieder gesund zu werden, ist nicht bekannt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion