Celine Dion darf wieder sprechen

Celine Dion darf wieder sprechen

14.03.2012 > 00:00

Celine Dions unfreiwillige Redepause ist vorbei und die Sängerin wird bereits in wenigen Wochen wieder ganz gesund sein, verkündete ihr Ehemann Rene Angelil. Die Sängerin erholt sich derzeit unter der Obhut von Ärzten von einer Stimmbanderkrankung und soll inzwischen sogar wieder sprechen dürfen. Das verriet Rene Angelil, der Ehemann der Sängerin, jetzt der kanadischen Ausgabe des Magazins "Hello!". Dieser erklärte: "Celine geht es besser. Natürlich singt sie noch nicht wieder, aber ihre Stimme hört sich beim Sprechen langsam wieder normal an. Wir fliegen am Montag nach Los Angeles, um Dr. Berke an der UCLA Medical Clinic noch eine Untersuchung vornehmen zu lassen." Weiter verriet Angelil: "Als er sie vor zwei Wochen untersucht hat, meinte er, dass sie sich in sechs bis acht Wochen wieder komplett erholt haben dürfte. Das bedeutet, dass sie gegen Mitte oder Ende April wieder fit sein sollte. Im Moment verläuft alles nach Plan." Dion hatte erst Ende Februar alle noch ausstehenden Konzertermine canceln müssen und war sogar ärztlich angewiesen worden, nicht mehr zu sprechen, um ihre Stimme zu schonen und damit die Genesung voranzutreiben. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion