Celine Dion dementiert Schwangerschaftskomplikationen

Celine Dion dementiert Schwangerschaftskomplikationen

02.09.2010 > 00:00

Celine Dions Sprecher hat Berichte zurückgewiesen, die schwangere Sängerin hätte Komplikationen erlitten. Dion, die im November Zwillingssöhne erwartet, war angeblich nach Schwangerschaftskomplikationen ins Krankenhaus gebracht worden - doch ihr Sprecher erklärt, dass der Bericht "vollkommen erfunden" ist. Der Sprecher zur Online-Ausgabe der US-Zeitschrift "People": "Sie war nie im Krankenhaus. Ihre Schwangerschaft ist weiterhin gesund und sie fühlt sich fantastisch. (Celine und ihr Ehemann Rene Angelil) haben Anrufe von besorgten Freunden bekommen, dass irgendetwas nicht in Ordnung sei. So glücklich zu sein und dann solche Anrufe zu bekommen, das ist bestürzend für sie, wenn es ihnen so gut geht." Die Website berichtet, dass Dion bisher fast 15 Kilo in ihrer Schwangerschaft zugenommen hat und ihre gute Gesundheit regelmäßiger Akupunktur und viel Ruhe zuschreibt. Der Sprecher weiter: "Wie bei den meisten Frauen, die Mehrlinge erwarten, will ihr Arzt, dass sie sich so viel wie möglich ausruht, während sie ihre Schwangerschaft zu Ende bringt." Die Sängerin erlitt im vergangenen Jahr eine Fehlgeburt, als sie ihr zweites Kind auszutragen versuchte. Dion und Angelil haben bereits einen neunjährigen Sohn namens Rene Charles. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion