Channing Tatum: Kuss für Alisa!

Channing Tatum: Kuss für todkranke Alisa!

27.03.2014 > 00:00

© WENN.com

Diese Geschichte geht wirklich ans Herz.

Die 18-jährige Alisa Finley aus Kansas hat einen Hirntumor, ihre Chancen gesund zu werden stehen mehr als schlecht.

Das Mädchen wurde bereits in einem Hospitz aufgenommen, lässt sich jedoch durch ihre Krankheit nicht ihre Lebensfreude rauben.

Auf einer Liste hat die todkranke Alisa 48 Dinge notiert, die sie noch erleben möchte. Noch vor einer Reise nach Europa, einer Tortenschlacht und einer Riesenparty ist dort aufgeführt: "Channing Tatum küssen".

Der Schauspieler versuchte diesem Wunsch nun relativ nah zu kommen, er nahm für Alisa ein Video auf: "Hey Alisa, wie geht's? Hier ist Chan. Hi! Keine Ahnung, ich wollte dir einfach ein kleines Video schicken und fragen, was so geht. Ich hoffe, dir geht's gut heute."

Als würden sich die beiden schon ewig kennen plaudert der glückliche Vater einer Tochter in die Kamera: "Oh, wir waren letztens bei den Oscars und Pharrell war auch da. "Wir können einfach nicht nicht tanzen und glücklich sein, wenn sein Song 'Happy' gespielt wird."

Und auch den Kuss gibt es für das kranke Mädchen. Nach den Worten "Ich liebe dich. Sei gewiss, dass du geliebt wirst" gibt es einen Schmatzer von dem Schauspieler direkt in die Kamera.

Im Anschluss folgt noch eine Aufnahme von Channing Tatum und seiner Frau Jenna von der Oscar-Verleihung, sie haben an diesem Tag tatsächlich an Alisa gedacht.

Alisas Freude über das Video war groß, wie ihr Vater via Facebook bestätigt: "Es war wunderbar von Mr. und Mrs. Tatum, dass sie dieses Video für mein süßes Mädchen gemacht haben. Ich bin mir sicher, dass Alisa weiß, wie besonders und wundervoll sie ist."

Ganz abgeschlossen ist der Punkt mit dem Kuss aber noch nicht. Auf ihrer Liste hat sie hinter dem Kuss-Wunsch ein "fast geschafft" vermerkt.

Da muss Channing Tatum wohl nochmal nachlegen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion