Auf diesem Bild ist der "Sexiest Man Alive" zu sehen... wirklich!

Channing Tatum liefert eine Live-Performance für "Magic Mike XXL"-Publikum

05.06.2015 > 00:00

© youtube / omaze

Er wurde zum "Sexiest Man Alive" gewählt und doch war einer seiner weiblichen Fans eher reserviert und peinlich berührt, als sie persönlich von ihm angetanzt wurde. Sie hatte keine Ahnung, dass sich hinter dem Mann mit dem Fusselbart und dem schütteren Haar Channing Tatum verbirgt.

Verkleidet als Scott Houseley befragt er angeblich für Marketingzwecke das größtenteils weibliche Testpublikum für "Magic Mike XXL".

Alle Frauen sind ein wenig irritiert von dem mürrischen, merkwürdigen Interviewer. Dann kündigt er an, dass es noch eine 3D-Experience geben würde. Und die ist so dreidimensional, wie es nur geht. Kurz vor Filmbeginn stürmen Stripper den Saal und tanzen für das kreischende, feiernde Publikum.

Dann fordern die Sixpack-Jungs den unattraktiven älteren Herren im schlecht sitztenden Anzug auf mitzutanzen. Schnell wird klar, dass sich unter der Maskerade ein fähiger Tänzer verbirgt. Trotzdem ist es der Frau auf dessen Oberschenkel er twerkt nicht so ganz geheuer. Erst dann fällt die Maske und die Frauen im Saal rasten vollends aus.

Da macht es dann auch nichts, dass außer der Maske keine weiteren Hüllen beim Hollywoodstar gefallen sind.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion