Channing Tatum nimmt sich Auszeit

Channing Tatum nimmt sich Auszeit

05.12.2012 > 00:00

Channing Tatum will die Schauspielerei 2013 vorerst an den Nagel hängen - der "Sexiest Man Alive" will sich auf seine eigene Filmproduktion konzentrieren. Der Schauspieler, der in diesem Jahr unter anderem in dem Stripperfilm "Magic Mike" zu sehen war, will sich 2013 von der Leinwand verabschieden, wie das Magazin "Entertainment Weekly" jetzt verrät. Stattdessen will sich der 32-Jährige zusammen mit seinem Kumpel Reid Carolin auf ein eigenes Filmprojekt konzentrieren, so verspricht Tatum gegenüber dem Magazin: "Wir haben drei oder vier Ideen, die wir lieben und die sich bereits in Arbeit befinden. Ende nächsten Jahres werden wir alles auf Eis legen und das erste Stück schreiben, bei dem wir Regie führen werden", verrät der Frauenschwarm. "Wir sagen uns dann, 'Ok, erstmal werden wir keine Schauspielrollen mehr annehmen, lass uns eine Auszeit nehmen und diese Seite unserer Karriere verfolgen.'" 2012 hat sich Tatum in fünf Filmen sehen lassen und für 2013 stehen bereits vier weitere Filme an, danach will sich der "21 Jump Street"-Darsteller jedoch voll und ganz auf sein Regiedebüt stürzen: "Ich liebe die Entscheidungen, die ich in meiner Schauspielkarriere gefällt habe. Aber ich möchte die Regiearbeit nicht mehr aufschieben." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion