Sie ist blond, Holländerin, Mutter, 36 und Moderatorin: Chantal Janzen

Chantal Janzen: Ist sie die neue Sylvie Meis?

21.11.2014 > 00:00

© Getty Images

Sie ist blond, Holländerin, Mitte 30, Mutter eines Sohnes und Moderatorin - diese Beschreibung trifft bald nicht mehr nur auf eine Frau im deutschen TV zu!

Sat.1 bekommt Verstärkung. Der Sender hat sich Chantal Janzen ins Boot geholt, wie bekannt gegeben wurde.

Die 35-Jährige ist keine Unbekannte. Sie ist in ihrem Heimatland Holland bereits eine etablierte TV-Größe. Sie ist nicht nur Moderatorin, sondern auch Sängerin und Schauspielerin. In den Niederlanden hat sie in einigen Musicals mitgespielt und führte in ihrem Heimatland durch Shows wie "Everybody Dance Now" und "Holland's Got Talent", deren Version von "Das Supertalent".

Wie vor ihr Sylvie Meis und Linda de Mol kommt Chantal Janzen nun ins deutsche Fernsehen. Sat.1 hat sie verpflichtet und wird sie zum ersten Mal bei "The Voice Kids" vor die Kamera bringen.

Wie Bild berichtet, liefen angeblich auch Verhandlungen mit dem Konkurrenz-Sender RTL. Am Ende entschied sie sich aber für Sat.1. Schließlich hat man bei RTL bereits eine aktive Holländerin, die sich derzeit nicht unbedingt größter Beliebtheit erfreut.

Mit ihr könnte man Chantal nicht nur wegen der Herkunft verwechseln. Sylvie Meis ist ein Jahr jünger als Chantal Janzen, genauso blond und hat ebenfalls ein Kind. Im Privatleben der "Neuen" aber dürfte es um einiges ruhiger zugehen. Sie ist seit acht Jahren in einer festen Beziehung, vor zwei Jahren haben sie und der Vater ihres Kindes sich verlobt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion