Charlie Hunnam hat keine Angst vor "Shades of Grey"

Charlie Hunnam: So viel verdient er mit "Shades of Grey"

05.09.2013 > 00:00

© WENN

Charlie Hunnam steht im Kreuzfeuer der Kritik: Seit er als Christian Grey in "Fifty Shades of Grey" gecastet wurde, laufen die Shades-of-Grey-Fans Sturm gegen ihn. Den Schauspieler kümmert das wahrscheinlich herzlich wenig, denn er bekommt einige Millionen, die ihn sicher darüber hinwegtrösten.

Laut "The Sun" darf sich Charlie Hunnam über acht Millionen Pfund, also rund 9,5 Millionen Euro, als Gage freuen. Das ist zwar noch nicht ganz so viel, wie die Top-Stars in Hollywood verdienen, aber sollte "Fifty Shades of Grey" ein Erfolg werden, verdient Charlie Hunnam noch mehr. Dann gibt's nämlich noch einen fetten Bonus obendrauf. Und Ruhm und Ehre für seine Schauspiel-Leistungen. Dann kann er bei seinen nächsten Filmen noch mehr Geld einstreichen.

Von einem Erfolg der ersten Verfilmung der S&M-Romane sind aber noch nicht alle überzeugt. Die Schauspieler für die Hauptrollen, Charlie Hunnam und Dakota Johnson, seien schlecht gewählt, meinen die Fans. Außerdem befürchtet das "Forbes"-Magazin, dass der große Erfolg ausbleibt, weil die Jugendlichen das S&M-Thema nicht unbedingt spannend finden. Dabei ist das genau die Altersgruppe, die am häufigsten im Kino anzutreffen ist.

Charlie Hunnam und seine Filmpartnerin Dakota Johnson haben also bald den harten Job, den Gegenbeweis anzutreten und dafür zu sorgen, dass "Shades of Grey" die Kinokassen klingeln lässt. Dann klingelt es nämlich auch in ihren Kassen doppelt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion