Charlie Hunnam macht Werbung für Marihuana

Charlie Hunnam: THC statt S&M?!

03.09.2013 > 00:00

© gettyimages

Kaum steht fest, dass Charlie Hunnam den Christian Grey im 2014 erscheinenden Film "50 Shades of Grey" spielen wird, da sorgt er für das erste kleine Skandälchen, indem er prompt ein interessantes Statement macht. Denn der Schauspieler, der bisher hauptsächlich aus der kultigen US-Serien "Sons of Anarchy" bekannt ist, wurde nun von Fotografen abgelichtet, wie er ein vielsagendes T-Shirt trägt...

Auf dem macht er nämlich Werbung für Marihuana! Das T-Shirt, das Charlie Hunnam trägt wirbt für ein Center, das Alternative Medizin durch Marihuana anbietet das darin enthaltene THC soll zum Beispiel gegen Arthritis helfen. Der Droge, die in einigen US-Staaten legal in Laboren angebaut werden darf, wenn es medizinischen Zwecken dient, ist der "Shades of Grey"-Darsteller wohl offensichtlich nicht ganz abgeneigt.

Der Laden für den Charlie Hunnam wirbt ist in West Hollywood und verkauft nicht nur Marihuana aus dem Automaten sondern laut "TMZ" sogar "Weed Soda".

Für seine Rolle als Christian Grey muss Hunnam dann aber definitv andere Klamotten tragen. Schließlich steht der Hauptcharakter aus dem Bestseller "50 Shades of Grey" nicht auf THC, sondern viel mehr auf S&M...

Lieblinge der Redaktion