Der Wahnsinn, der hinter seinen Augen schlummerte ist wieder erwacht

Charlie Sheen attackierte seinen Zahnarzt mit einem Messer

02.10.2014 > 00:00

© Getty Images

Wir haben schon fast geglaubt, dass Charlie Sheen etwas ruhiger geworden ist, dass die ganz schlimmen Exzesse Vergangenheit seien.

Aber nun gibt es ein Comeback, das seine schlimmsten Charakterzüge zum Vorschein bringt. Wie TMZ berichtet, rastete der "Two and a Half Men"-Star beim Zahnarzt völlig aus. Als die Zahnarzthelferin ihm die Maske für das Lachgas aufsetzen wollte, schlug er um sich und attackierte die Zahnarzthelferin. Charlies Bodyguard kam dazu, doch dann hatte der irre Schauspieler schon ein Messer in der Hand und ging damit auf seinen Zahnarzt los.

Verletzt wurde letzten Endes keiner, doch die Polizei von Los Angeles ermittelt gegen Sheen. Nicht zuletzt auch, weil der Bodyguard den Zahnarzt vorwarnte, dass Sheen völlig high auf Crack war.

Noch vor Kurzem bemühte sich Sheen um ein finales Comeback in der letzten "Two and a Half Men"-Staffel. Doch dieser Vorfall dürfte Produzent Chuck Lorre und der Produktionsfirma Warner die Entscheidung, ob sie das Sheen-Risiko erneut eingehen oder nicht, ziemlich leicht gemacht haben.

Es waren genau diese jähzornigen Drogenausraster, die Sheen damals den Job in der Sitcom gekostet haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion