Charlie Sheen: Auftritt in Gaga-Video?

Charlie Sheen: Auftritt in Gaga-Video?

17.01.2013 > 00:00

Charlie Sheen kann sich geschmeichelt fühlen - Lady Gaga wollte ihn für ein nicht jugendfreies Video haben, berichtet er nun. Der ehemalige "Two and a Half Men"-Darsteller lernte die Popsängerin kennen, als sie beide für den Film "Machete Kills" angeheuert wurden und kaum, dass die Dreharbeiten beendet waren, erhielt Sheen auch schon einen Anruf von Gaga. Gegenüber "Thedailybeast.com" verrät Sheen, dass die Sängerin ihn als Star in einem neuen Video anfragte, in dem es hoch hergehen sollte. "Wir hatten in 'Machete Kills' keine gemeinsamen Szenen, aber ich habe mit ihr telefoniert. Sie wollte, dass ich ein Musikvideo mit ihr drehe, das ihr erstes zensiertes Video werden sollte. Sie würde darin mit Britney Spears oder wem auch immer in diesen Stripclub gehen, dort tanzen, während ich der Kunde bin", berichtet der Serienstar. Obwohl Gaga bereits konkrete Pläne gehabt haben soll, was die Ausführung ihres ersten nicht jugendfreien Videos betrifft, wurde aus der Zusammenarbeit nichts, gesteht der ehemalige Skandal-Schauspieler, der für seine Liebe zu Frauen bekannt ist. "Sie wollte sich bei einem Lapdance komplett für mich ausziehen und meinte: 'Wenn es einen Menschen gibt, der diesen nicht jugendfreien Lapdance bekommen sollte, dann bist du das.' Ich habe mich so geschmeichelt gefühlt, aber wir haben uns nie wieder unterhalten." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion