Charlie Sheen bald "American Idol"-Juror?

Charlie Sheen bald "American Idol"-Juror?

12.07.2012 > 00:00

Charlie Sheen würde für eine angemessene Gage einen Platz in der Jury von "American Idol" einnehmen - das gab der Star nun bekannt. Der "Anger Management"-Darsteller hat der Website "TMZ" nun verraten, dass er großes Interesse daran hätte, als Juror in der amerikanischen Castingshow zu sitzen, die das Pendant zu "Deutschland sucht den Superstar" darstellt. Damit der Skandal-Schauspieler und ehemalige Bad Boy Hollywoods einen Platz hinter dem Jurypult einnähme, müsste jedoch die Gage stimmen, erklärt er. "Wenn die Zahlen stimmen und 'American Idol' einwilligt, 20 Prozent meines Gehalts an 'Autism Speaks', 'JDRF' und den 'Boys and Girls Club' zu spenden, dann zur Hölle damit." In Sheens Worten, so "TMZ", bedeute dies so viel wie: "Warum zur Hölle nicht?" Zuvor hatte Nigel Lythgoe, der Produzent der beliebten Castingshow, bereits versichert, dass er Sheen gerne an Bord hätte und sich auch Jerry Lewis in der Jury wünschen würde. Während Sheen kein Problem damit hätte, künftig über das Gesangstalent junger Menschen zu urteilen, wurde gestern bekannt, dass Katy Perry sich diesem Job nicht gewachsen fühlt. Sie bestätigte zwar, dass sie für eine Jury-Position angefragt wurde, sehe sich momentan jedoch nicht in der Lage, diese Rolle auch zu übernehmen, erklärte sie. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion