Charlie Sheen verrät sein erstes Mal...

Charlie Sheen: Erstes Mal mit Prostituierter

17.06.2012 > 00:00

© getty

In einem Interview verriet der Ex-"Two and a Half Man"-Star, dass er sein erstes Mal mit einer Prostituierten verbrachte.

Dass Charlie Sheen (47) ein absoluter Bad Boy ist, wissen wir schon länger. Mit Drogen-, Alkohol- und Sex-Eskapaden machte er in den letzten Jahren immer wieder Negativschlagzeilen. So ist es eigentlich auch nicht wirklich verwunderlich, dass der Schauspieler nun im Interview mit dem "Rolling Stone"-Magazin verriet: Mein erstes Mal war mit einer Prostituierten!

Mit zarten 15 Jahren soll es in Las Vegas (wo auch sonst) passiert sein. Charlie Sheen hatte seinem berühmten Vater Schauspieler Martin Sheen die Kreditkarte geklaut. Zusammen mit seinem gleichaltrigen Cousin Joey zogen sie durch die Spielermetropole, auf der Suche nach käuflicher Liebe.

"Ich habe Dads Kreditkarte und du bist als Zweiter dran!" Sogar an den Namen der Dame kann sich Charlie Sheen noch erinnern. "Sie hieß Candy", verrät er weiter. Ein Erlebnis, was ihn heute viele Jahre später offenbar immer noch prägt. "Ich weiß nur, dass ich damals die beste Nacht meines Lebens hatte", so Sheen.

Doch sein nächtliches Abenteuer sollte nicht unbemerkt bleiben. Ein paar Wochen später flatterte die Kreditkartenrechnung ins Hause Sheen. Papa Martin Sheen stellte seinen Sohn zur Rede. "Mein Vater wollte wissen, woher die Abzüge auf seiner Rechnung stammten." Der damals 15-Jährige gestand offenbar ohne große Konsequenzen.

Der Anfang seines wilden Lifestyles? Bis heute scheint sich an Charlie Sheens "Abenteuerlust" nicht viel geändert zu haben. Diverse Affären auch mit angeblichen Prostituierten werden ihm nachgesagt.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion