Brett Rossi ist im Krankenhaus.

Charlie Sheen-Ex Brett Rossi: Überdosis!

04.11.2014 > 00:00

© Twitter / charliesheen

Die Ex-Verlobte von Charlie Sheen musste mit einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Kurz vor der Hochzeit hatten das Porno-Sternchen Brett Rossi (25) und Charlie Sheen die Trennung bekannt gegeben. Es gab weder großes Drama, noch eine öffentliche Schlammschlacht. Nun der Schock: Sie hat das Ende der Beziehung nicht verkraftet und etwas übertrieben, was ihren Drogenkonsum angeht.

Am Wochenende kam sie ins Krankenhaus. Eine Freundin fand Brett Rossi bewusstlos in deren Wohnung, rief sofort den Notarzt. Die Ärzte stellten die Diagnose: Überdosis! Im Krankenhaus in Los Angeles pumpte man der Porno-Darstellerin den Magen aus, eine Nacht verbrachte sie auf der Intensivstation.

Charlie Sheen, der ebenfalls drogensüchtig ist, zeigte, dass ihm immer noch viel an seiner Ex-Verlobten liegt: "Sie reden noch viel miteinander und Charlie hat nach wie vor sehr viel für Scotty übrig. Er wünscht ihr nur das Beste", ließ sein Pressesprecher Jeff Ballard mitteilen. Er sie "sehr betroffen" von dem Vorfall.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion