Charlie Sheen will seinen Alltag von Kameras begleiten lassen

Charlie Sheen plant Enthüllungs-Doku über seine HIV-Erkrankung

15.07.2016 > 22:24

© Getty Images

Jahrelang verheimlichte Charlie Sheen seine HIV-Erkrankung. Doch nachdem plötzlich die Gerüchte dazu aufkamen, brach der Schauspieler sein Schweigen und gestand in einer Talkshow: „Ja, ich bin HIV-positiv!“ Alleine die Tatsache, wie lange Charlie seine Krankheit geheim gehalten hat, zeigt, wie groß seine Angst vor der öffentlichen Reaktion war.

Umso widersprüchlicher scheint es jetzt, dass der 50-jährige eine TV-Dokumentation über seinen Alltag mit HIV plant. Doch anscheinend hat er nach all den Jahren des Schweigens jetzt das Bedürfnis, die Welt an seinem Schicksal teilhaben zu lassen. „Er öffnet sich komplett und erlaubt die Kameras, ihn überallhin zu begleiten“, verrät ein Insider dem Klatschblatt ‚US Weekly’ bezüglich der geplanten Serie.

Charlies HIV-Beichte sorgte für viel Bestürzung, aber auch eine Menge Ärger. Denn daraufhin meldeten sich mehrere Frauen panisch zu Wort, die mit dem ehemaligen ‚Two and a Half Men’-Darsteller ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt haben wollen. Dabei hatten sie keine Ahnung von seiner ansteckenden Erkrankung. Somit hat Cahrlie durchaus eine Straftat begangen, die ihn im schlimmsten Fall noch für 8 Jahre ins Gefängnis bringen könnte! 

 
TAGS:
Einhorn Schild
UVP: EUR 16,90
Preis: EUR 14,90 Prime-Versand
Sie sparen: 2,00 EUR (12%)
Plasmakugel
UVP: EUR 31,09
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 17,10 EUR (55%)
Aufblasbarer Flamingo
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 18,89 Prime-Versand
Sie sparen: 21,10 EUR (53%)
Lieblinge der Redaktion