Charlie Sheen twitterte aus Versehen seine private Handynummer

Charlie Sheen stänkert gegen "Two And A Half Men"

17.02.2012 > 00:00

© Getty Images

Lange war es still um Charlie Sheen (46). Nun ist er wieder aus der Versenkung aufgetaucht und fängt gleich an zu lästern.

Seine Schimpftiraden gelten seinen Ex-Kollegen, seiner Ex-Serie "Two And A Half Men" und seinem Nachfolger Ashton Kutcher (33).

Zusammengefasst formulierte Charlie Sheen das dann so: "Das ist ein dampfender Haufen Scheiße!" Der cholerische Schauspieler musste sich einfach Luft machen.

Grund für den Wutausbruch war ein Brief von seinem alten Arbeitgeber. Darin wird Charlie Sheen freundlich gebeten, doch bitte nicht mit Fotos von "Two And A Half Men" Werbung für seine neue Show zu machen.

Er geht nämlich ab Sommer 2012 mit der Serie "Anger Management" an den Start. Und warum nicht den alten Erfolg für den neuen Erfolg nutzen.

"Wenn Warner endlich mal Zeit und Energie investieren würde, sich auf ihre eigene Show zu konzentrieren, wäre sie nicht so ein dampfender Haufen Scheiße", konterte Charlie Sheen laut "tmz".

Weil er schon einmal dabei war, zog er auch gleich weiter vom Leder: "Ich bin es leid zu lügen. Ich bin es leid, so zu tun als wäre die Show nicht schlecht. Ich bin es leid so zu tun, als wäre Ashton Kutcher nicht schlecht."

Ganz Unrecht hat der liebe Charlie nicht, die meisten Fans von "Two And A Half Men" haben der Serie nach der Ausstrahlung der ersten neuen Folge den Rücken gekehrt.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion