Für Charlie Sheen gibt es keine Rückkehr zu "Two and a Half Men"

Charlie Sheen stirbt in "Two And A Half Men" einen tragischen Serientod

28.06.2011 > 00:00

Charlie-Sheen-Fans aufgepasst: Bei der Premiere der neuen Staffel von "Two and a Half Men" im September wird's für ein paar Minuten traurig! Denn Alan and Jake erfahren, dass Charlie Harper tot ist.

Quellen vom Set berichteten der Klatschseite TMZ: Charlie Sheen soll nie wieder zur Serie zurückkommen können! Die Producer haben die Nase voll von seinen Eskapaden und seinem bizarren Verhalten. Daher gehen sie den für Serien traditionellen Weg, wenn man eine Figur loswerden will: Sie lassen ihn sterben!

Die Dreharbeiten starten erst am 5. August, dennoch spielen die Producer der Show schon mit ein paar Ideen herum. Unter anderem, dass Charlie im Auto vom Fels stürzt. Ob das dem Drehbuchautor Chuck Lorre eingefallen ist, mit dem Charlie Sheen sich öffentlich zerstritten hatte?

Es wird gerade heiß diskutiert, wie Ashton Kutcher ins Bild kommt. Gemunkelt wird, dass er Charlies Haus nach dessen Tod kauft. Insidern zufolge ändert Chuck Lorre ständig etwas am Drehbuch, doch es ist klar: Charlie Harper muss sterben.

Erwischt! Die größten Fremdgeher. Hier erfahren Sie, welche Stars untreu waren...

Der Ex-Faktor: Promis mit Beuteschema - Diese Stars sind von ihrem Ideal besessen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion