Charlie Sheen wartet auf ein "Dankeschön!"

Charlie Sheen wartet auf ein "Dankeschön!"

11.12.2012 > 00:00

Charlie Sheen bekam bisher noch kein Wort des Dankes von Lindsay Lohan zu hören - dieser hatte er jüngst 100.000 US-Dollar geschenkt. Der ehemalige "Two and a Half Men"-Darsteller ließ seiner Kollegin Lindsay Lohan kürzlich 100.000 US-Dollar zukommen, damit diese einen Teil ihres horrenden Schuldenbergs begleichen konnte. Wie der Skandal-Schauspieler nun in der amerikanischen Sendung "Entertainment Tonight" verlauten ließ, kam von der derzeit erfolglosen Aktrice bisher jedoch noch kein Wort des Dankes. "Sie ist eine sehr nette und vernünftige junge Dame, die eine Menge durchmacht", erklärt er und fügt hinzu, dass der Schauspielerin noch Geld von einem Film-Projekt zustehe, das sie bisher nicht erhalten habe. "Sie haben ihr Geld geschuldet, haben sie nicht bezahlt, also habe ich mich darum gekümmert. (...) Ich warte noch immer auf eine SMS, in der sie 'Dankeschön' sagt. Irgendetwas. Einfach irgendwas." Obwohl die Beschenkte sich bisher noch nicht für die Finanzspritze bedankt hat, scheint Sheen nicht nachtragend zu sein. "Ich wünsche ihr das Beste", versichert er. "Sie braucht einfach ein bisschen Zeit. Die Leute müssen ihr ein bisschen Zeit geben, ihren Mist wieder auf die Reihe zu bekommen." Zeit und vor allem Geld könnte Lilo mehr als nötig haben, denn wie gestern bekannt wurde, kann sich die Schauspielerin derzeit angeblich nicht einmal mehr die Miete ihrer Wohnung leisten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion