Charlize Theron: Panische Angst vor dem Broadway

Charlize Theron: Panische Angst vor dem Broadway

25.06.2012 > 00:00

Charlize Theron würde niemals für eine Rolle auf dem Broadway zusagen - sie kann nicht vor einem Live-Publikum auftreten, beteuert sie. Die Schauspielerin, die für ihre Darbietung in dem Film "Monster" bereits einen Oscar erhielt, kann sich nicht vorstellen, auch auf dem Broadway ihr Talent unter Beweis zu stellen. "Ich bin für ein solches Live-Publikum einfach nicht geschaffen", versichert sie im Gespräch mit der Zeitschrift "Interview". "Einige Leute sind gut darin, vor Menschen aufzutreten, aber ich fühle mich dabei unwohl", führt Theron aus, die angibt, eine Distanz zum Publikum zu benötigen, um spielen zu können. "Das ist wohl der Unterschied darin, ob man ein Filmschauspieler ist oder ob man auf der Bühne steht. So bald da 200 Leute in einem Theater sitzen, die mich beobachten, bekomme ich wirklich Angst." Sie habe sogar schon Angebote eines Freundes abgelehnt, der sie unbedingt bei einer seiner Produktionen dabei haben wollte. "Ich habe zu ihm gesagt: 'Ich springe für dich gerne eine Gebäude herunter, aber das mache ich nicht'", witzelt sie. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion